BFZ

Beratungs- und F?rderzentrum

Die Heinrich-Auel-Schule erfüllt neben ihrer Rolle als Schule mit dem F?rderschwerpunkt ?Lernen“ auch die Aufgabe eines Beratungs- und F?rderzentrums. In diesem Rahmen beraten die F?rderschullehrerinnen und F?rderschullehrer Erziehungsberechtigte und Kollegen an den allgemeinen Schulen. In besonderen F?llen kann eine F?rderung einzelner Kinder erfolgen.

Zus?tzlich wird das Beratungs- und F?rderzentrum bei allen sonderp?dagogischen Belangen, die Schülerinnen und Schüler an allgemeinen Schulen betreffen, mit einbezogen.

Folgende F?rderschwerpunkte werden durch die F?rderschullehrerinnen und F?rderschullehrer abgedeckt:

Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, Sprachheilf?rderung, geistige Entwicklung sowie k?rperliche und motorische Entwicklung.

Aufgaben des BFZ

  • Kooperation mit ?mtern
  • Diagnostik
  • Beratung
  • enge Zusammenarbeit mit Frühf?rdereinrichtungen
  • ambulante F?rderung als pr?ventive Ma?nahme
  • Teambesprechungen und Falldiskussionen
  • Unterstützung der Grundschulen und der weiterführenden Schulen bei der F?rderung
  • Weiterbildungen (intern, extern)