Osterferien 2024

Am Freitag, dem 22.04.2024 endet um 10:50 Uhr der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler.

Dann beginnen die 3 Wochen Osterferien.

Am Montag, den 15.04.2024 starten wir dann wieder mit dem regul?ren Unterricht, mit dem F?rderunterricht und auch mit den Nachmittagsangeboten.

Mit freundlichen Grü?en

Die Schulleitung

Oster-Lerncamp

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir m?chten Sie darüber informieren, dass auch in diesem Jahr das Oster-Lerncamp für alle angemeldeten Schüler*innen stattfindet. Der Antrag wurde genehmigt.

Hier nochmals die wichtigsten Infos zum Camp:

Termin des Lerncamps: vom 08.04 – 11.04.2024 t?glich von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

  • Das Lerncamp findet in den Betreuungsr?umen der Heinrich-Auel-Schule statt.
  • Verantwortlich ist Frau Burmann.
  • Für den Schulweg (Hin- und Rückfahrt) sind Sie als Eltern verantwortlich. Es fahren keine Kleinbusse!
  • Geben Sie Ihrem Kind t?glich ausreichend Verpflegung und Getr?nke mit.
  • Falls Ihr Kind erkranken sollte, ist eine telefonische Abmeldung unbedingt erforderlich! Rufen Sie dazu ab 8:30 Uhr in der Betreuung an unter der Nummer: 06623-9157370 oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter der Schule unter der Nummer: 06623-2666.

Auszeichnungsveranstaltung der Stiftung Bildung in Berlin

7.12.23, Anreise nach Berlin

Wir sind um 8:37 Uhr in Rotenburg mit dem Zug nach Kassel-Wilhelmsh?he und dann sind wir von da um 9:49 Uhr mit dem ICE in Richtung Berlin gefahren und waren um 14:30 Uhr am Berliner Hauptbahnhof. Dann sind wir zur S-Bahn gelaufen um mit der S-Bahn Richtung Potsdamer Hauptbahnhof zu fahren, um dann bei der U-Bahn-Station Zoologischer Garten ausgestiegen, um da die U-Bahn zu nehmen, um zu unserem Hotel namens Big Mama zu fahren. Dort haben wir unsere Hotel-zimmer gegen 16 Uhr bekommen und haben unsere Sachen aufs Zimmer gebracht und sind dann noch mal in die Stadt gefahren und haben uns die Stadt angeschaut. Wir waren beim Berliner Fernsehturm und beim Brandenburger Tor und noch auf dem Weihnachtsmarkt. Gegen 21 Uhr sind wir zurück gefahren zum Hotel.

8.12.23, Der Tag der Auszeichnung

Wir sind um 9:30 Uhr beim Hotel losgelaufen, um mit den ?ffentlichen Verkehrsmitteln Richtung Innenstadt zu fahren. Ca. 11 Uhr waren wir beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Dort fand dann auch die Preisverleihung statt, welche bis 16:30 Uhr ging. Es war ein sehr toller Tag, aber leider haben wir den Preis mit den 5000 NICHT GEWONNEN. Trotzdem waren wir da und es waren sehr tolle Projekte zu sehe. Um 19 Uhr waren wir noch bei der Stiftung Bildung im Palais am Festungsgraben zu einer Feier. Dort waren wir noch bis 22 Uhr. Der Abend war auch sehr toll.

9.12.23, Heimreise

Um 9:30 Uhr haben wir im Hotel ausgecheckt und uns zum Hauptbahnhof begeben. Gegen 16.00 Uhr sind wir wieder in Rotenburg angekommen.

K?tie Hendl und Leon K?hn

P?dagogischer Tag am 05.02.2024

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir m?chten Sie darüber informieren, dass am Montag, dem 05.02.2024, ein P?dagogischer Tag für das gesamte Kollegium der Heinrich-Auel-Schule stattfindet.

Der Schulelternbeirat bzw. die Schulkonferenz haben dem Antrag auf einen P?dagogischen Tag zugestimmt.

Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag einen Hausaufgabentag.

Eine Notbetreuung für die Grundstufe wird angeboten. Die Abfrage dazu wird einem Elternbrief beigefügt.

Mit freundlichen Grü?en

Die Schulleitung

Situation Winter, Gl?tte & Schnee

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ihnen ist sicherlich die aktuelle und angekündigte Wetterprognose aus den Medien bekannt.

Die Heinrich-Auel-Schule bleibt auch in dieser Woche, wie gewohnt, ge?ffnet. Unser Hauptanliegen ist immer das Wohlergehen Ihrer Kinder.

Bitte entscheiden Sie als Erziehungsberechtigte morgen früh (18.01.24) in Eigenverantwortung und je nach Witterungsverh?ltnissen, ob Ihr Kind den Schulweg hin und zurück meistern kann.

Informieren Sie sich auch, ob es zu Beeintr?chtigungen bei Bussen und der Bahn kommt. Für die Kleinbus-Kinder sind Extraregelungen getroffen worden. Der Nachmittagsunterricht entf?llt am 18. Januar.

Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch ab, falls es zu Hause bleibt.

Die Schulleitung

Infos für die letzte Schulwoche

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Rückblick auf den Weihnachtsmarkt

Unser diesj?hriger Weihnachtsmarkt war wieder sehr sch?n und erfolgreich. Wir hatten viele Besucher und nette Gespr?che. Die winterliche Atmosph?re hat diesem Markt zus?tzlich viel Charme verliehen. Wir m?chten uns bei allen flei?igen Helfern recht herzlich bedanken.

Informationen zur letzten Schulwoche

In der letzten Schulwoche, vom 18.12. – 22.12.2023, finden keine Nachmittagsangebote (F?rderunterricht und AG?s) statt.

Die Betreuung für die Grundstufenschüler*innen findet regul?r statt.

Am Freitag, den 22.12.2023 endet die Schule um 10:50 Uhr und es beginnen die Weihnachtsferien. Im neuen Jahr geht es dann am 15.01.2023 mit Unterricht, Nachmittagsangeboten und Betreuung regul?r weiter.Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit. Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr.

Mit vorweihnachtlichen Grü?en

S. Flegel, M. Kinner (Schulleitung)

Start in das neue Schuljahr

das Schuljahr 2023/24 ist erfolgreich gestartet.

Am 05. 09.2023 fand unsere Einschulungsveranstaltung statt, bei der wir 12 neue Schülerinnen und Schüler in unsere Einrichtung aufgenommen haben.

Alle haben sich gut in die Schulgemeinschaft eingelebt und lernen nun in ihren neuen Lerngruppen.

In der 2. Schulwoche ist der Pakt für den Nachmittag und die Nachmittagsbetreuung gestartet. Auch hier gibt es einen gro?en Zulauf und die Betreuung ist gut ausgelastet.

Seit der 2. Schulwoche werden wir auch wieder mit dem Schulessen versorgt. Das DRK ist weiterhin unser Caterer und die Kinder k?nnen für 4,00 am Essen teilnehmen, wenn sie sich angemeldet haben.

Seit dieser Woche, der 3. Schulwoche, hat für die Mittel- und BO-Stufenklassen das Ganztagsprogramm mit verschiedenen AG- und F?rderangeboten begonnen. Die ersten Rückmeldungen durch die Schülerinnen und Schüler aber auch durch das AG-Personal war sehr positiv.

Im Bereich der BO-Stufe fanden die ersten Praxisma?nahmen statt. Die Klasse H2 hat am 21.09.23 bereits an einer Ma?nahme der Lehrbaustelle in Bebra teilgenommen.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit gro?en Schritte gehen wir auf die Sommerferien zu. Wir m?chten Ihnen noch einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Information aktuell

Am Freitag, den 21.07.2023 ist der letzte Schultag. Die Schule endet für alle um 10:50 Uhr.

Die Kleinbusse sind informiert.

In den Ferien ist die Schule immer mittwochs von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt.

Informationen zum neuen Schuljahr

Am 04.09.2023 beginnt das neue Schuljahr.

Wie immer ist an den ersten beiden Tagen nur 4 Stunden Unterricht. Die Schule endet jeweils um 11:30 Uhr.

Auch hier sind die Kleinbusse informiert.

Am 05.09.2023 findet in der Aula die Einschulungsfeier für alle neuen Schüler*innen statt, wozu auch die Eltern recht herzlich eingeladen sind.

Die Feier beginnt um 10:00 Uhr und die Schüler*innen beenden diesen ersten Schultag um 11:30 Uhr.

Ab Mittwoch, den 06.09.2023 findet der Unterricht regul?r nach Stundenplan statt, d.h., Mittwoch und Donnerstag ist Unterricht bis 13:10 Uhr und am Freitag bis 11:30 Uhr.

Die Betreuung der Grundstufenschüler*innen beginnt ab der 2. Schulwoche. Bis dahin müssen alle Kinder angemeldet worden sein. Der Betreuungsvertrag muss der Schule vorliegen.

Die Nachmittagsangebote (AG`s) ab der Mittelstufe beginnen dann in der dritten Schulwoche.

Die Schüler*innen k?nnen sich in der 2. Schulwoche einw?hlen.

Wir m?chten uns im Namen aller Kolleg*innen für die Zusammenarbeit mit der Elternschaft bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine sch?ne und erholsame Sommerzeit.

Unterwegs in den Baumwipfeln des Thüringer Waldes

Kurz vor Beginn der Sommerferien hat die gesamte Schulgemeinschaft der Heinrich-Auel-Schule einen Ausflug in den Nationalpark Hainich im Thüringer Wald unternommen.

Dafür fuhren 106 Kinder, Jugendliche, Lehrkr?fte sowie Teilhabeassistenzen in zwei gro?en Reisebussen in das benachbarte Bundesland.

Zuerst besuchten alle den im Mittelpunkt stehenden Baumkronenpfad. Dieser h?lzerne Pfad schl?ngelt sich auf einer L?nge von 540 m vom unteren Kronenbereich bis hinauf in die Spitzen der B?ume. Die tolle Aussicht dabei war beeindruckend, vor allem vom 44 m hohen Aussichtsturm. Auch die integrierten Infobereiche, Sitzecken und Seilbrücken bereiteten eine Menge Abwechslung.

Anschlie?end ging es zur Waldpromenade, einen knapp einen Kilometer langen Rundweg mit vielf?ltigen Stationen, die zum Mitmachen einluden. Nach ausgiebiger Bewegung gab es im dazugeh?rigen Biergarten für alle ausgiebig Mittagessen. Der angrenzende Erlebnisspielplatz lockte besonders die jüngeren Schülerinnen und Schüler, die sich bis zur Abfahrt austoben konnten.

Mit dem Schlauchboot auf der Fulda

Ein gro?es Dankesch?n gilt der Marinekameradschaft Bebra und Umgebung e.V., die am Strandfestfreitag wieder eine Schulklasse der HAS glücklich gemacht hat.

Schon lange bietet der Verein j?hrlich einer Lerngruppe die M?glichkeit, ein Stück der Fulda per Motorschlauchboot zu erkunden.

Auch unter sehr schlechten Wetterbedingungen wurde es dennoch m?glich gemacht und die Jugendlichen konnten die Zeit auf dem Wasser genie?en. Anschlie?end gab es noch warme Verpflegung und Getr?nke.